Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Gott ist nicht nett wird in neuem Tab geöffnet

Gott ist nicht nett

ein Priester fragt nach seinem Glauben
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wilmer, Heiner
Verfasserangabe: Heiner Wilmer
Medienkennzeichen: Religion
Jahr: 2013
Verlag: Freiburg, Herder
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

StatusStandorteVorbestellungenSignaturfarbeFrist
Status: Verfügbar Standorte: Christentum Glauben / Religionsbibliothek Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 
Frist:
Status: Verfügbar Standorte: Bi 2 Wil / Roman-Abt.: Biographien Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 
Frist:

Inhalt

Der langjährige Ordensbruder und Schulleiter Heiner Wilmer macht sich auf die Suche nach dem scheinbar so sperrigen Eigentlichen das jenseits der in Kirchen oft verkündeten "weichgespülten Gottesbilder" liegt.
In seinem ehrlichen Buch hinterfragt der langjährige Ordensbruder und Schulleiter Heiner Wilmer (Jahrgang 1961) seinen persönlichen Glauben - die Glaubensinhalte und die Glaubenspraxis. In wohltuend direkter Sprache beschreibt er, wie er sich immer häufiger bei Gesprächen oder im Gottesdienst bei "Phrasendreschen" und "Klugscheißerei" erwischt. Also macht er sich neu auf die Suche nach dem scheinbar so sperrigen Eigentlichen, jenseits der in Kirchen oft verkündeten "weichgespülten Gottesbilder", die die Frage nach dem Warum, nach Schuld und Leid nicht wirklich beantworten können. Das ganz persönliche Glaubensbekenntnis kommt ohne theologischen und philosophischen Ballast aus, wurzelt aber tief in biblischen und katholisch-liturgischen Texten. Für Menschen auf der Suche nach einem authentischen Glauben.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wilmer, Heiner
Verfasserangabe: Heiner Wilmer
Medienkennzeichen: Religion
Jahr: 2013
Verlag: Freiburg, Herder
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Christentum Glauben, Bi 2
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-451-32581-6
2. ISBN: 3-451-32581-0
Beschreibung: 205 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: de
Mediengruppe: Sachbuch