Cover von Der Raub der Stephanskrone wird in neuem Tab geöffnet

Der Raub der Stephanskrone

historischer Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Maly, Beate
Verfasserangabe: Beate Maly
Jahr: 2015
Verlag: Berlin [u.a.], Ullstein
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

SignaturStandort 2StatusFristVorbestellungen
Signatur: Taschenbuchständer M Standort 2: 1. Obergeschoß Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Österreich-Ungarn im 15. Jahrhundert. Sie ist die letzte Hoffnung für die ungarische Krone: Helene, die Kammerfrau der Königin Elisabeth. Als der König stirbt und die hochschwangere Königin vor dem aufständischen Adel fliehen muss, nimmt Helene die heilige Stephanskrone - die kostbare Insignie der ungarischen Könige - an sich. Eine gefährliche Reise durch das Land beginnt. Helenes Ziel: Die Donaustadt Komorn, in der Elisabeth sie erwartet, um ihren neugeborenen Sohn zum neuen Herrscher zu krönen. Kann Helene die Hoffnungen ihrer Königin erfüllen und ihr die Krone bringen?

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Maly, Beate
Jahr: 2015
Verlag: Berlin [u.a.], Ullstein
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Taschenbuchständer M
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-548-28714-0
Beschreibung: Orig.-Ausg., 390 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur