X
  GO
Ihre Mediensuche

Cover von Elbleuchten wird in neuem Tab geöffnet

Elbleuchten

eine hanseatische Familiensage
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Georg, Miriam
Verfasserangabe: Miriam Georg
Jahr: 2021
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Wunderlich
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

SignaturStandort 2StatusFristVorbestellungen
Signatur: Historisches Georg Standort 2: 1. Obergeschoß Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Hamburg 1886. Die Reederstochter Lily träumt davon, Schriftstellerin zu werden. Bei einer Schiffstaufe hält sie die Rede – da weht ihr ein Windstoß den Hut vom Kopf, ein Arbeiter will ihn zurückholen und wird dabei schwer verletzt. Lily ist entsetzt, dass niemand an seinem Schicksal Anteil nimmt. Dann kommt der junge Johannes Bolten zur Villa der Reeder, um für seinen verletzten Freund Geld zu fordern. Lily will helfen und lässt sich auf ein gefährliches Versteckspiel ein. Eine leidenschaftliche Affäre beginnt. Doch Jo, der aus dem berüchtigten Gängeviertel stammt, hat ein Geheimnis, von dem Lily niemals erfahren darf ...

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Georg, Miriam
Jahr: 2021
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Wunderlich
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Historisches
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-499-00344-8
Beschreibung: 636 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur
Ihre Mediensuche

Cover von Elbleuchten wird in neuem Tab geöffnet

Elbleuchten

eine hanseatische Familiensage
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Georg, Miriam
Verfasserangabe: Miriam Georg
Jahr: 2021
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Wunderlich
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

SignaturStandort 2StatusFristVorbestellungen
Signatur: Historisches Georg Standort 2: 1. Obergeschoß Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Hamburg 1886. Die Reederstochter Lily träumt davon, Schriftstellerin zu werden. Bei einer Schiffstaufe hält sie die Rede – da weht ihr ein Windstoß den Hut vom Kopf, ein Arbeiter will ihn zurückholen und wird dabei schwer verletzt. Lily ist entsetzt, dass niemand an seinem Schicksal Anteil nimmt. Dann kommt der junge Johannes Bolten zur Villa der Reeder, um für seinen verletzten Freund Geld zu fordern. Lily will helfen und lässt sich auf ein gefährliches Versteckspiel ein. Eine leidenschaftliche Affäre beginnt. Doch Jo, der aus dem berüchtigten Gängeviertel stammt, hat ein Geheimnis, von dem Lily niemals erfahren darf ...

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Georg, Miriam
Jahr: 2021
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Wunderlich
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Historisches
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-499-00344-8
Beschreibung: 636 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur

.