Cover von Fremde Ufer wird in neuem Tab geöffnet

Fremde Ufer

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kölpin, Regine
Verfasserangabe: Regine Kölpin
Jahr: 2021
Verlag: München [u.a.], Piper
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar

Exemplare

SignaturStandort 2StatusFristVorbestellungen
Signatur: Bewährte Unterhaltung Koelp Standort 2: 1. Obergeschoß Status: Entliehen Frist: 28.12.2021 Vorbestellungen: 0

Inhalt

1947: Nach einer dramatischen Flucht aus Stettin findet die junge Frida mit ihren Eltern in der Wesermarsch Zuflucht – Heimat ist es nicht. Um zu überleben, muss die Familie auf einem Bauernhof hart arbeiten; Fridas Traum, Pianistin zu werden, rückt in weite Ferne. Auch ihre Kindheitsfreundin, die Anwaltstochter Erna, kann ihr nicht helfen. Denn auch sie tut sich schwer, in Norddeutschland anzukommen, und findet zudem bei ihren Eltern keinen Halt, als sie unehelich schwanger wird. Erst ein kleines Haus direkt am Deich bringt Hoffnung – auf Wärme, Zugehörigkeit, ja sogar eine neue Heimat!

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kölpin, Regine
Jahr: 2021
Verlag: München [u.a.], Piper
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Bewährte Unterhaltung
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-492-31736-8
Beschreibung: 455 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur