Cover von One last stop wird in neuem Tab geöffnet

One last stop

der letzte Halt ist erst der Anfang
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser McQuiston, Casey
Verfasserangabe: Casey McQuiston
Jahr: 2021
Verlag: München , Droemer Knaur
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar

Exemplare

SignaturStandort 2StatusFristVorbestellungen
Signatur: Frauen McQui Standort 2: 1. Obergeschoß Status: Entliehen Frist: 13.11.2021 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die New Yorker Studentin August glaubt weder an Hellseherei, noch an die Art von Liebe, über die Filme gedreht werden. Und ganz sicher glaubt sie nicht, dass ihre WG voller liebenswerter Nerds daran etwas ändern wird – oder gar ihre Nachtschichten in einem Pancake House, das seit den 70er Jahren Kultstatus genießt.
Doch dann ist da in der U-Bahn plötzlich Jane – die ebenso schöne wie unmögliche Jane. Um sie wiederzusehen, fährt August täglich zur selben Zeit mit der Linie Q. Und sie beginnt sich zu wundern: Jeden Tag trägt Jane dieselbe Kleidung, niemals scheint sie aus der U-Bahn auszusteigen. Nur langsam begreift August, dass sie sich für Jane auf ein unmöglich scheinendes Abenteuer einlassen muss …

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser McQuiston, Casey
Jahr: 2021
Verlag: München , Droemer Knaur
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Frauen
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-426-52771-9
Beschreibung: 459 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur