Cover von Das Sterben der anderen wird in neuem Tab geöffnet

Das Sterben der anderen

Wie wir die biologische Vielfalt noch retten können
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Busse, Tanja
Verfasserangabe: Tanja Busse
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2019
Verlag: München, Karl Blessing Verlag
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenSignaturfarbeFrist
Vorbestellen Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Na 1.3 Bus Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 
Frist:

Inhalt

Naturschützer schlagen Alarm: Sie haben beobachtet, dass die Zahl der Insekten in den letzten 27 Jahren um mehr als 75 Prozent abgenommen hat. Nicht nur die Bienen sind in Gefahr, sondern viele andere Insekten, die vor wenigen Jahren noch als weit verbreitet galten. Und mit den Insekten sterben die Vögel.
 
In den letzten Jahrzehnten sind vor allem die Spezialisten verschwunden, also Arten, die besondere Lebensräume brauchen, Störche etwa oder Kiebitze. Inzwischen aber passiert etwas Neues, etwas sehr Unheimliches: Allerweltsarten wie Feldlerchen, Schwalben und Spatzen verschwinden und ebenso Insekten, die es früher massenhaft gab. Feldgrashüpfer zum Beispiel oder Laufkäfer.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Busse, Tanja
Verfasserangabe: Tanja Busse
Medienkennzeichen: Sachliteratur
Jahr: 2019
Verlag: München, Karl Blessing Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Na 1.3
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-89667-592-7
2. ISBN: 3-89667-592-3
Beschreibung: 1. Aufl., 415 S.
Schlagwörter: Biologie, Klima
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch