Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Ein deutsches Mädchen wird in neuem Tab geöffnet

Ein deutsches Mädchen

mein Leben in einer Neonazi-Familie
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Benneckenstein, Heidi
Verfasserangabe: Heidi Benneckenstein. Unter Mitarbeit von Thomas Haberl
Medienkennzeichen: Jugendbuch
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Jugendbuch
verfügbar

Exemplare

StandorteMEKZStatusFristVorbestellungenInteressenkreisSignaturfarbe
Standorte: Benne MEKZ: Jugendbuch Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Interessenkreis: Stolpersteine Signaturfarbe:
 

Inhalt

Ein deutsches Mädchen erzählt die besondere Lebensgeschichte von Heidi. Ihr Vater ist überzeugter Rechter. Heidi wächst in einer Parallelwelt auf. Ihre Ferien verbringt sie in rechten Feriencamps der Heimattreuen Deutschen Jugend (HDJ), zu Hause wird von Ostpreußen statt von Polen gesprochen, und es wird die erste Strophe der Nationalhymne gesungen. Nur in der Schule prallen beide Lebenswelten aufeinander und zwingen Heidi dazu, eine Art Doppelleben zu führen.
Bis zu ihrem 18. Geburtstag kennt Heidi nur Nazis, wiederholt deren Parolen, ohne sie zu hinterfragen. Sie akzeptiert die Gewalt gegenüber Andersdenkenden und ist selbst in Gewaltverbrechen verwickelt.
Erst durch Irritationen und Krisen in der Pubertät und Jugendzeit, einen persönlichen Schicksalsschlag und nicht zuletzt die NSU-Prozesse beginnt Heidi, Umfeld und Ideologie zu hinterfragen. Sie findet mühevoll den Ausstieg aus der rechten Szene, der viel Mut erfordert.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Benneckenstein, Heidi
Verfasserangabe: Heidi Benneckenstein. Unter Mitarbeit von Thomas Haberl
Medienkennzeichen: Jugendbuch
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik JU
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Stolpersteine
ISBN: 978-3-12-666919-1
2. ISBN: 3-12-666919-0
Beschreibung: 1. Aufl., 175 S. : Fotogr.
Schlagwörter: Gewalt, Identität, Identitätsfindung, Ideologie, Rechtsradikalismus
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Jugendbuch