Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Der Struwwelpeter oder lustige Geschichten und drollige Bilder wird in neuem Tab geöffnet

Der Struwwelpeter oder lustige Geschichten und drollige Bilder

[für Kinder von 3 - 6 Jahren]
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hoffmann, Heinrich
Medienkennzeichen: muensterload
Jahr: 2011
Mediengruppe: eMedien
nicht verfügbar

Exemplare

StandorteMEKZStatusFristVorbestellungenInteressenkreisSignaturfarbe
Standorte: MEKZ: muensterload Status: zum Herunterladen Frist: Vorbestellungen: 0 Interessenkreis: Signaturfarbe:
 

Inhalt

Der "Struwwelpeter" gilt noch vor Max und Moritz als das erfolgreichste deutsche Kinderbuch überhaupt und wurde in viele Sprachen übersetzt. Im Jahr 1844 bemühte sich der Arzt Heinrich Hoffmann um ein Bilderbuch, das er seinem dreijährigen Sohn Carl zu Weihnachten schenken könne. Leider (oder zum Glück für den Leser) fand er nichts, was ihm für ein Kind in Carls Alter angemessen schien. Hoffmann kaufe stattdessen ein leeres Schreibheft und entschied sich, selbst für seinen Sohn ein Bilderbuch zu zeichnen. Das Urmanuskript ist im Germanischen Nationalmuseum ausgestellt. Schon bald nach der Erstauflage wurde das Kinderbuch in viel Sprachen übertragen. Auch Parodien oder politisierende Umdichtungen gab es schon früh. Das Thema Kindererziehung spaltete von Beginn an die Leserschaft und provozierte nachgradig einen kritischen Diskurs. Bis zum Freiwerden des Urheberrechts 1925 erschienen schon mehr als überwältigende 540 Auflagen. Die klassische englische Übersetzung stammt von Mark Twain. Vollständige Umsetzung in Farbe und mit überarbeiteter Schrift zur besseren Lesbarkeit auf elektronischen Lesegeräten.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hoffmann, Heinrich
Medienkennzeichen: muensterload
Jahr: 2011
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783954180172
Beschreibung: 36 S. überw. Ill.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eMedien