Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Die blauen Nächte wird in neuem Tab geöffnet

Die blauen Nächte

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Marchelli, Chiara
Verfasserangabe: Chiara Marchelli ; aus dem Italienischen von Verena von Koskull
Medienkennzeichen: Roman
Jahr: 2021
Verlag: München, btb
Mediengruppe: Roman
nicht verfügbar

Exemplare

StandorteMEKZStatusFristVorbestellungenInteressenkreisSignaturfarbe
Standorte: March / Taschenbuch MEKZ: Roman Status: Entliehen Frist: 10.06.2024 Vorbestellungen: 0 Interessenkreis: Liebe Signaturfarbe:
 

Inhalt

Fünf Jahre nach dem Suizid ihres Sohnes Mirko erfahren Larissa und Michele, dass dieser angeblich ein uneheliches Kind hatte. Beide Ehepartner nehmen diese Nachricht unterschiedlich auf. Während Michele schnellstmöglich von New York nach Italien reisen möchte, um die Mutter des Kindes ausfindig zu machen, wehrt Larissa alles ab, was alte Wunden aufreißen oder ihr innig geglaubtes Verhältnis zu ihrem Sohn nachträglich infrage stellen könnte. Die nächsten Monate werden zu einer Zerreißprobe für ihre Ehe und führen ihnen ihre unterschiedliche Trauerbewältigung erneut vor Augen.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Marchelli, Chiara
Verfasserangabe: Chiara Marchelli ; aus dem Italienischen von Verena von Koskull
Medienkennzeichen: Roman
Jahr: 2021
Verlag: München, btb
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SL
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Liebe
ISBN: 978-3-442-71989-1
2. ISBN: 3-442-71989-5
Beschreibung: 1. Auflage, 270 Seiten
Schlagwörter: Debüt, Tod, Trauer
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Koskull, Verena von
Originaltitel: Le notti blu
Mediengruppe: Roman