Cover von Augustus - Krieg und Frieden wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Augustus - Krieg und Frieden

Vorlesung
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dahlheim, Werner; Dahlheim, Werner
Medienkennzeichen: bibload
Jahr: 2011
Mediengruppe: eAudio
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:

Exemplare

SignaturStandort 2StatusFristVorbestellungenBarcode
Signatur: Standort 2: Status: zum Herunterladen Frist: Vorbestellungen: 0 Barcode:

Inhalt

AUFRUHR UND BÜRGERKRIEG. Augustus, durch Testament der Sohn Caesars, rang alle seine Rivalen im Kampf um die Macht in einem fünfzehnjährigen Bürgerkrieg nieder und machte der alten Republik den Garaus. DER MONARCH. Seine Macht gründete der Herrscher auf die Legionen, auf die Zustimmung Italiens und das Bündnis mit den politischen Eliten Roms. Die Untertanen in den Provinzen feierten ihn als Befreier von Ausbeutung und Not und stellten ihn den Göttern gleich. DER HERR DES KRIEGES. Dem Mittelmeerraum gab Augustus den lang ersehnten Frieden. Jenseits der Grenzen des Imperiums führte er Krieg wie kein zweiter Römer vor oder nach ihm. Er erweiterte das Weltreich vom Atlantik bis zum Euphrat, vom Nil bis zur Donau. Die Herrschaft Roms über die Welt schien durch ihn für die Ewigkeit gegründet.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dahlheim, Werner; Dahlheim, Werner
Medienkennzeichen: bibload
Jahr: 2011
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-8312-6452-0
Beschreibung: 57 Min.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eAudio