X
  GO
Ihre Mediensuche
Der Zoo der Anderen
als die Stasi ihr Herz für Brillenbären entdeckte & Helmut Schmidt mit Pandas nachrüstete
Verfasser: Mohnhaupt, Jan
Verfasserangabe: Jan Mohnhaupt
Medienkennzeichen: Ge
Jahr: 2017
Verlag: München, Carl Hanser Verlag
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar
Exemplare
StatusStandorteVorbestellungenSignaturfarbeFrist
Status: Verfügbar Standorte: Deutsche Geschichte ab 1945 / Geschichtsbibliothek Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 
Frist:
Inhalt
Der Anklang der Titelformulierung an "Das Leben der Anderen" (vgl. IN 45/06) sowie der Untertitel verweisen stark auf die politische Dimension des Buchs, die bei der Lektüre etwas an Gewicht verliert und eher den Hintergrund abgibt, vor dem diese Parallelbiografie der beiden Tiergärten und ihrer Direktoren im geteilten Berlin gelesen werden kann. Der Zoo- und Fußballreporter Mohnhaupt erzählt diese Geschichte so kurzweilig, mal mit humorvoller Distanz, mal aus empathischer Nähe, dass auch Leser sich unterhalten fühlen, die nicht zu den passionierten Zoobesuchern zählen. Interessant ist, dass auch Mohnhaupt - bewusst und/oder unbewusst - mit dem Park in Friedrichsfelde und seinem Direktor Dathe stärker sympathisiert als mit dem ältesten Zoo Deutschlands und dessen Chef Klös, der nicht ganz unbeteiligt an der Entsorgung von "Altlasten" in seiner Institution und nach der Wende auch an Unannehmlichkeiten für Dathe und den Tierpark in Friedrichsfelde war.
Rezensionen
Details
Verfasser: Mohnhaupt, Jan
Verfasserangabe: Jan Mohnhaupt
Medienkennzeichen: Ge
Jahr: 2017
Verlag: München, Carl Hanser Verlag
ISBN: 9783446255043
2. ISBN: 978-3-446-25504-3
Beschreibung: : schwarz-weiß
Schlagwörter: Berlin, Geschichte, Zoo
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Sachbuch

.