X
  GO
Ihre Mediensuche
Die Knopfmacherin
historischer Roman
Verfasser: Neuendorf, Corinna
Verfasserangabe: Corinna Neuendorf
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Ullstein
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar
Exemplare
StatusStandorteVorbestellungenSignaturfarbeFrist
Status: Verfügbar Standorte: SL Neu / Roman-Abt.: Historisches Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 
Frist:
Inhalt
Um 1502 rebelliert eine kleine Gruppe von Bauern gegen die politische Ordnung - Joß Fritz gründet die Bundschuhbewegung. Hineingezogen in die Auseinandersetzungen wird eine junge Knopfmacherin, deren Leben vollkommen aus den Fugen gerät, nachdem Rebellen in ihrem Elternhaus angetroffen wurden.
Nach "Die Rebenprinzessin" (BA 12/10) der 2. historische Roman der Autorin, die unter Pseudonym schreibt. Der historische Hintergrund ist belegt. Joß Fritz gründete um 1500 in Udenheim die Bundschuhbewegung, die gegen Kirche und Adel rebellierte. Die Bewegung wurde niedergeschlagen, doch trotz Verrat aus eigenen Reihen wurde Fritz nie gefasst. Eine junge Frau wird in die Auseinandersetzungen hineingezogen, verliert ihre Familie und macht sich auf die Suche nach der entführten jüngeren Schwester. In Speyer kann sie ihre Ausbildung zur Knopfmacherin fortsetzen, findet Hilfe bei der Suche durch Joß Fritz und den Gesellen ihres Meisters. Aufregende Zeiten hat sie zu bestehen, doch schließlich wird alles gut und sie findet auch ihren Seelenfrieden wieder. Historische Romane sind sehr beliebt und erzielen hohe Ausleihquoten. Bei diesem wird es ähnlich sein. Er ragt durch eine romantische Liebesgeschichte ohne ausführliche Sexszenen aus der Masse anderer Titel hervor. Empfohlen für viele Bibliotheken.
Rezensionen
Details
Verfasser: Neuendorf, Corinna
Verfasserangabe: Corinna Neuendorf
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Ullstein
Systematik: SL
Interessenkreis: Historisches
ISBN: 978-3-548-28172-8
2. ISBN: 3-548-28172-9
Beschreibung: Orig.-Ausg., 442 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Bundschuh, Geschichte 1502, Handwerkerin, Schwester, Speyer, Suche
Sprache: de
Mediengruppe: Schöne Literatur

.